CamtoCam Chat Cam2Cam free

Frauen auf Youtube – Lamiya Slimani

Yo Leute! Heute möchte ich euch Lamiya Slimani vorstellen. Nicht so eine extra Geile wie die anderen, doch sie tut etwas, wovon ich auch immer beim Cam2Cam Chat träume.

Lamiya ist keine alte Hase auf Youtube. Sie zählt aber schon zu den einflussreichsten deutschen Girls im Netz. Leider vlogt sie hauptsächlich über Lifestyle und Make Up, manchmal macht sie schon den einen oder anderen Fotoshooting, wo man als Mann vielleicht mal Glück hat und etwas mehr zum Sehen bekommt. Selten aber gibt es auch ein-zwei Training Video, und da kann man schön ihren Arsch betrachten.

Was ich bei ihr echt geil finde ist ihre Professionalität in Sachen Technik. Ihr Kamera ist von super Qualität, zoomt simultan mit ihren Bewegungen und der Ton – der Ton! Ihre Stimme nervt nicht, wie bei anderen weiblichen Youtubers die nur labern und labern. Nein, die Stimme hört sich genau richtig an, genauso wie ihr Lachen – stellt man sich da ein klein wenig Stöhnen vor, passt hammermäßig. Die Beleuchtung ist auch ganz gut gemacht. Würde sie bisschen mehr zeigen, würde ich mir sie bestimmt öfters während der Kaffeepause anschauen.

Was hat das alles mit Cam2Cam Sex zu tun? Ganz einfach. Lamiya zeigt uns wie sie für ihre Followers Videos von bester Qualität anfertigt, und nicht einmal einen Pfennig dafür erwartet. Währenddessen gibt es so viele scheiße Portale wie Chatroulette oder Livejasmin oder wie die Seite heißt, wo das Bild gepixelt ist, das Streaming nicht flott geht und der Ton ist auch am Arsch. So was geht bei mir garnicht! Überhaupt, warum achten manche Frauen darauf nicht, dass wenigstens die Beleuchtung gut ist? Wie soll ich hart werden, wenn da alles kaum zu sehen ist?

Auf Fundarado achten schon die Moderatore darauf, das wir echtes Qualität bekommen. Da kann man schon alles aufm 40 Zoll LCD abspielen und hört sich das verführerische Stöhnen der Girls an.

Youtube Mädels – Shirin David

Yo, Leute! Nach einer kurzen Zwischenpause habe ich endlich wieder Zeit fürs Bloggen. Ich hatte zwischendurch viel zu tun, habe mit einigen geilen Bitches gecamt. Die waren echt voll unerfahren, Anfang 20, war richtig krass. Fast jedes Wochenende ist eine auch zu mir gekommen – beste One-Nightstand ever, ich sag euch! Ich geh mal davon aus, dass ihr auch so tüchtig gewesen seid, if you know what I mean.

Mir fiel aber ein, ab Oktober geht es wieder los mit Arbeit und Schule. Was soll man tagsüber machen, wenn man Titten sehen will? Da saß meine Freundin neben mir und glotzte irgendeiner Tussie zu, auf Youtube. Keine Ahnung worüber die sprach, was mir aber gleich auffiel, war dass die voll sexy angekleidet war. Platinbolnd, große Titten, Leopardenmuster, enge Leggings. Da wusste ich die Lösung. Auf Youtube nach sexy Youtuberinnen suchen und so quasi Soft Cam2Cam erleben. Die meisten sehen ja eh gut aus, und kleiden sich doch auch bewusst so, dass wir Männer unser Spaß beim Zuschauen haben können. So hat man kein Stress bei der Arbeit falls der Chef unerwartet stört, ist ja doch kein NSFW Content. Fragt er, was ist das, liegt die Antwort auf der Hand: Beziehungstipps für Beziehungsprobleme. Da sagt keiner mehr was.

Die Shirin David ist seit ungefähr einem Jahr auf Youtube, also keine Newcomerin mehr. Mit fast 1.3 Mio Abonnenten sieht es bei ihr schon schön aus. Und auch sie sieht geil aus. Zum Beispiel in dem Video wo sie als Prinzessin vs. Bad Girl wildfremde Typen anmacht. Aber auch das Video mit dem Porno Wasserchallenge und dem nassen T-Shirt bietet gute Unterhaltung. Am geilsten finde ich aber wie sie quasi ein Cam2Cam Gespräch mit dir führt. Shirin macht Vlogs, Challenges und hat sogar auch einen Single rausgebracht mit Ado Kojo. Was aber ein Highlight war, wie fixiert diese Shirin auf das Dating Apps ist. Genau das richtige für mich!

Ey, das war’s schon mal von mir heute. Ich melde mich bald wieder mit einer anderen Youtuberin die ich vor einiger Zeit gecheckt habe. Bis dahin chillt mal schön auf Fundarado!
Wer’s noch nicht kennt, Fundarado, der verpasst was. Erste 3 Wochen gratis, Leute, es lohnt sich!

Fundorado und VisitX im Vergleichstest

Wirklich alteingesessene deutsche Camtocam Portale sind Fundorado und VisitX. Bei VisitX gibt es sehr viele Frauen, die gerne bereit sind, sich vor der Cam zu zeigen, es gibt einen eigenen Fernsehsender und es gibt eine Menge anderer geiler Features, beispielsweise immer wieder Wettbewerbe unter den Camgirls, die gerne alles Zeigen und besonders Naturgeil sind.

Ein solcher Wettbewerb war über Ostern, hierbei haben die User des Portals das beste Amateur Video rausgesucht, und die besten Mädels haben einen Preis gewonnen.

Fundorado hatte ich ja im letzten Beitrag schon getestet, warum ich das Cam2Cam Flatrateportal mit Visit X vergleichen will ist folgendes: Auch bei Fundorado gibt es eine Menge Amateurcams, die sind nur am Anfang etwas im Menü versteckt.

Girls Online:
Bei VisitX sind im Moment 180 Frauen und Mädchen vor der livecam zu sehen, bei Fundorado sind immer rund um die Uhr mindestens 40 Cams zu sehen, die meisten mit Cam2Cam und mit guter Qualität. Es gibt Studiocams, geile Livesex Cams, und eine Menge Amateure, die sich auch genau wie du für das Flatrate Camtocam Angebot regestriert haben.

Geilheit der Girls:
Da nehmen sich die beiden Camseiten nicht viel – es gibt auf beiden Sexportalen jede Menge guter Schlampen, die das nur wegen dem Geld machen und eine Menge guter schlampen, die nicht wegen den Webcam Jobs dort aktiv sind, sondern weil sie sich gerne nackt und lasziv vor ihrer Webcam zeigen.

Hier einige Beispiele von VisitX:

Und hier einige geile Camschlampen von Fundorado:

Ich denke in dieser Hinsicht können sich beide Portale durchaus sehen lassen. Der Unterschied besteht vor allem im Preis:

Bei VisitX kann es sein, dass du bis zu 4,99 in der Minute bezahlen musst. Bei manchen der Camschlampen lohnt sich das, bei manchen der Girls lohnt es sich weniger, da hilft ein wenig sortieren. Ich zahle dort auch gerne, ich bekommen einen guten Service und geilen Camsex – aber gute Cam2Cam Frauen gibt es auch bei Fundorado und diese sind sehr willig und im Preis von 9,95 für den Monat enthalten. Außerdem gebe ich euch den Gutschein Code für dieses Portal – und damit gibts nochma 8 Tage oben drauf.

Fazit:

Wenn euch dort ein bestimmtes Mädchen ganz besonders zusagt, dann ist VisitX die Wahl, wenn ihr gerne heiße Live CamtoCam Action habt und nicht zu viel zahlen wollt – geht zu Fundorado.

Vergleich von Cam2Cam Portalen – Fundorado Test

Ich habe mich mal getraut und einige weitere Cybersex Portale getestet, nicht nur 777Livecams ist einer meiner Favoriten, auch die Livecam Flatrate von Fundorado habe ich mir mal gegönnt.

Flatrate bedeutet hier auch Flatrate – rund um die Uhr mit geilen Camgirls chatten und keinen Minutenpreis bezahlen müssen.

Ich kann echt nicht verstehen, wie sich das Portal finanziert – denn ich konnte wirklich stunden mit den Girls chatten und ihnen sagen was ich will – sie haben es gemacht und das rund um die Uhr.

Es werden bei Fundorado nicht nur Livecams mit Camtocam geboten – auch eine riesengroße Auswahl an Porno Videos und Amateurinhalte mit Porno Fotos, Bildergallerien und einer riesigen Menge an Communityforen, haufenweise geiler Foren und Inhalte, die einfach deutlich mehr wert sind als die 9.95€ im Monat. Dazu gibt es übrigens noch massenhaft an anderen Features, diese Livecam Flatrate ist nicht nur unbegrenzt viel Camchat, sondern auch eine lizenz zum 24/7 wichsen.

Von Spielen bis zu Bildschirmschonern, es wird alles geboten, die Girls sind auch immer wieder neu und es gibt immer wieder neue Inhalte jeden Tag.

Ich habe auch was besonderes für euch Organisiert: Ihr bekommt bei egal welchem Paket von Fundorado 5 Tage kostenlos hintendran gehängt – nein,  ich habe keinen Gratis Hack gefunden und es ist auch kein Trick – da dieser Blog mittlerweile mehrere tausend Besucher am Tag hat und da eine Erwähnung dieses Portals denen sicher auch den einen oder anderen Kunden bringt (ich bin ja nicht der einzige Sexsüchtige hier 🙂 ) hat das Portal sich dazu bereit erklärt, euch das ganze etwas Schmackhafter zu machen – wenn ihr euch nicht sicher seit, ob Fundorado etwas für euch ist:

Ihr könnt zwischen verschiedenen Flatrate Tarifen wählen, Gold ist am Umfangreichsten, ein Vertrag über 12 Monate und für 9,95€ im Monat, Silber ist auch sehr gut, mit einer umfangreicheren Bibliothek und einer Laufzeit von 6 Monaten für 12,95€,  und dann gibt es einen Basis oder Bronze – Tarif, in dem deutlich weniger Material vorhanden ist, wo ihr aber für einen Monat bei Monatlicher Laufzeit für 14,95€ testen könnt – das ist doch ein super Sexcam – Deal, wenn ihr die 5 Tage noch hintendran bekommt und das komplett kostenlos.

Hier könnt ihr euch anmelden, der Vorteilscode wird euch automatisch bei der Anmeldung eingegeben:

Blowjob