Cam2cam Flatrate | CamtoCam Chat Cam2Cam free

CamtoCam Chat Cam2Cam free

Live Cam2Cam Paare beim Ficken – Portale Vergleich

Es gibt eine Menge Girls bei 777 und bei VisitX, bei beiden Seiten gibt es jedoch auch Paare. Das bedeutet, du kannst vor deiner Webcam online sein, die Frau, das Camgirl muss dich ansehen, jedoch kannst du entscheiden was passiert und was der Mann machen muss. Diese Online Swinger Pärchen warten meist auf Cam2Cam Männer, weil der Kerl seiner Freundin nicht erlauben will, fremd zu gehen – er darf sie weiter ficken, aber sie kann jemand anderen dabei ansehen.

So ist Cam2Cam eine Super Sache, Live Ficken ist da für dich in der Form möglich, das du eben dem Paar auf der anderen Seite erklären kannst, was passieren soll. Ich habe mal die besten CamtoCam Seiten getestet, wie viele Pärchen dort online sind und ob diese bereit sind, alles zu machen, was du von ihnen willst – ob sie bereit sind, anal zu machen, ob die Livecam Paare cam2cam erlauben oder nicht, ob die Girls geil sind und wie schnell die Swinger zur Sache kommen.

CamtoCam Paare bei 777 Livecams

Bei 777Livecams sind zurzeit 18 Paare Online, davon einige wirklich geile Lesbenpärchen, ein paar Ältere Swingerpaare und einige geile junge Pärchen, die sicher gerade erst 18-19 Jahre alt sind. Der Minutenpreis ist wie gewohnt ab 1,79€ und dafür machen dann die versauten Schlampen alles und lassen sich hart ficken. Hier mal eine Vorschau der Paare die jetzt bei 777 im Cam2Cam online sind:

Zwar ist diese Auswahl schon gut, jedoch finde ich, bei VisitX sieht es deutlich besser aus und dort gibt es auch eine ganz andere Auswahl:

Cam2Cam Paare beim Livesex bei VisitX

Die Auswahl an geilen Paaren bei Visit X ist wie gesagt noch etwas größer – und deutlich besonderer: Beispielsweise gibt es dort ein Rumänisches Trio, also zwei Männer und eine Frau, die alles vor der Livecam machen: Doppelte Penetration, Anal, Blasen etc… Es ist Quasi eine Gang Bang Livecam mit Cam2Cam Funktion. Die beiden Kerle sind 19 und 21 Jahre alt, das Girl ist ebenfalls 19 und Total scharf.  Einfach mal bei VisitX nach TrioTeam suchen 🙂 die machen alles.

Hier die Pärchen Cams von VisitX:

Auch bei Fundorado gibt es ziemlich geile Pärchen – allerdings nur 2-3 maximal gleichzeitig, wovon immer ein Lesbenpärchen dabei ist. Dafür ist dann aber die Camflatrate sehr sehr günstig – und der Live Lesbensex ist da auch mit enthalten.

Fundorado und VisitX im Vergleichstest

Wirklich alteingesessene deutsche Camtocam Portale sind Fundorado und VisitX. Bei VisitX gibt es sehr viele Frauen, die gerne bereit sind, sich vor der Cam zu zeigen, es gibt einen eigenen Fernsehsender und es gibt eine Menge anderer geiler Features, beispielsweise immer wieder Wettbewerbe unter den Camgirls, die gerne alles Zeigen und besonders Naturgeil sind.

Ein solcher Wettbewerb war über Ostern, hierbei haben die User des Portals das beste Amateur Video rausgesucht, und die besten Mädels haben einen Preis gewonnen.

Fundorado hatte ich ja im letzten Beitrag schon getestet, warum ich das Cam2Cam Flatrateportal mit Visit X vergleichen will ist folgendes: Auch bei Fundorado gibt es eine Menge Amateurcams, die sind nur am Anfang etwas im Menü versteckt.

Girls Online:
Bei VisitX sind im Moment 180 Frauen und Mädchen vor der livecam zu sehen, bei Fundorado sind immer rund um die Uhr mindestens 40 Cams zu sehen, die meisten mit Cam2Cam und mit guter Qualität. Es gibt Studiocams, geile Livesex Cams, und eine Menge Amateure, die sich auch genau wie du für das Flatrate Camtocam Angebot regestriert haben.

Geilheit der Girls:
Da nehmen sich die beiden Camseiten nicht viel – es gibt auf beiden Sexportalen jede Menge guter Schlampen, die das nur wegen dem Geld machen und eine Menge guter schlampen, die nicht wegen den Webcam Jobs dort aktiv sind, sondern weil sie sich gerne nackt und lasziv vor ihrer Webcam zeigen.

Hier einige Beispiele von VisitX:

Und hier einige geile Camschlampen von Fundorado:

Ich denke in dieser Hinsicht können sich beide Portale durchaus sehen lassen. Der Unterschied besteht vor allem im Preis:

Bei VisitX kann es sein, dass du bis zu 4,99 in der Minute bezahlen musst. Bei manchen der Camschlampen lohnt sich das, bei manchen der Girls lohnt es sich weniger, da hilft ein wenig sortieren. Ich zahle dort auch gerne, ich bekommen einen guten Service und geilen Camsex – aber gute Cam2Cam Frauen gibt es auch bei Fundorado und diese sind sehr willig und im Preis von 9,95 für den Monat enthalten. Außerdem gebe ich euch den Gutschein Code für dieses Portal – und damit gibts nochma 8 Tage oben drauf.

Fazit:

Wenn euch dort ein bestimmtes Mädchen ganz besonders zusagt, dann ist VisitX die Wahl, wenn ihr gerne heiße Live CamtoCam Action habt und nicht zu viel zahlen wollt – geht zu Fundorado.

Vergleich von Cam2Cam Portalen – Fundorado Test

Ich habe mich mal getraut und einige weitere Cybersex Portale getestet, nicht nur 777Livecams ist einer meiner Favoriten, auch die Livecam Flatrate von Fundorado habe ich mir mal gegönnt.

Flatrate bedeutet hier auch Flatrate – rund um die Uhr mit geilen Camgirls chatten und keinen Minutenpreis bezahlen müssen.

Ich kann echt nicht verstehen, wie sich das Portal finanziert – denn ich konnte wirklich stunden mit den Girls chatten und ihnen sagen was ich will – sie haben es gemacht und das rund um die Uhr.

Es werden bei Fundorado nicht nur Livecams mit Camtocam geboten – auch eine riesengroße Auswahl an Porno Videos und Amateurinhalte mit Porno Fotos, Bildergallerien und einer riesigen Menge an Communityforen, haufenweise geiler Foren und Inhalte, die einfach deutlich mehr wert sind als die 9.95€ im Monat. Dazu gibt es übrigens noch massenhaft an anderen Features, diese Livecam Flatrate ist nicht nur unbegrenzt viel Camchat, sondern auch eine lizenz zum 24/7 wichsen.

Von Spielen bis zu Bildschirmschonern, es wird alles geboten, die Girls sind auch immer wieder neu und es gibt immer wieder neue Inhalte jeden Tag.

Ich habe auch was besonderes für euch Organisiert: Ihr bekommt bei egal welchem Paket von Fundorado 5 Tage kostenlos hintendran gehängt – nein,  ich habe keinen Gratis Hack gefunden und es ist auch kein Trick – da dieser Blog mittlerweile mehrere tausend Besucher am Tag hat und da eine Erwähnung dieses Portals denen sicher auch den einen oder anderen Kunden bringt (ich bin ja nicht der einzige Sexsüchtige hier 🙂 ) hat das Portal sich dazu bereit erklärt, euch das ganze etwas Schmackhafter zu machen – wenn ihr euch nicht sicher seit, ob Fundorado etwas für euch ist:

Ihr könnt zwischen verschiedenen Flatrate Tarifen wählen, Gold ist am Umfangreichsten, ein Vertrag über 12 Monate und für 9,95€ im Monat, Silber ist auch sehr gut, mit einer umfangreicheren Bibliothek und einer Laufzeit von 6 Monaten für 12,95€,  und dann gibt es einen Basis oder Bronze – Tarif, in dem deutlich weniger Material vorhanden ist, wo ihr aber für einen Monat bei Monatlicher Laufzeit für 14,95€ testen könnt – das ist doch ein super Sexcam – Deal, wenn ihr die 5 Tage noch hintendran bekommt und das komplett kostenlos.

Hier könnt ihr euch anmelden, der Vorteilscode wird euch automatisch bei der Anmeldung eingegeben: